Montag 21.09.2020 | 19:30 Uhr

Jazzclub im leeren Beutel

PARADOX
  • Paranormal String Quartet
  • Lorenz Kellhuber: Klavier

Das Paranormal String Quartet spielt sich virtuos durch eine pulsierende Symbiose klassisch geprägter Klangwelten, radikaler Avantgarde und jazziger beats – immer auf der Suche nach der eigenen Vision von Kammermusik. Die Musiker (u.a. Staatsoper München / Bayrisches Kammerorchester) können durch neue Spieltechniken nicht nur satte Grooves kreieren, sondern bringen mit ihrer Fähigkeit mitreissend zu improvisieren auch noch weitere Ebenen in das Programm, die in dieser Besetzung bisher kaum zu hören waren. Geiger und Komponist Gustavo Strauß schöpft für seine Kompositionen aus subkulturellen Einflüssen ebenso wie aus Folklore und Tradition der alten Meister – das aktuelle Programm PARADOX besteht komplett aus eigens für das Ensemble geschriebenen Werken, die abseits jeglicher Grenzen eine ganz eigene Ästhetik entwickeln.

Ein besonderes Highlight wird das Zusammentreffen mit dem international gefeierten Jazzpianisten Lorenz Kellhuber – Weltpremiere!